> ÄRGER, ÄRGERNISSE

Gewisse Leute beleidigt man aufs Tiefste und fordert sie grimmig dadurch heraus, indem man ihnen keine Gelegenheit bietet, sich beleidigt zu fühlen.

(Salomon Baer-Oberdorf)

Es ist unmöglich, jemandem ein Ärgernis zu geben,

Es ist unmöglich, jemandem ein Ärgernis zu geben, wenn er es nicht nehmen will. (Friedrich von Schlegel)