Archiv

Die kleinen Alltagsleistungen

Die kleinen Alltagsleistungen setzen viel mehr Energie in die Welt als die seltenen heroischen Taten.

                                                                       (Robert Musil)

 

An alle Begierden

An alle Begierden soll man die Frage stellen: Was wird mir geschehen, wenn erfüllt wird, was die Begierde sucht, und was, wenn es nicht erfüllt wird?

                                                                               (Epikur)

 

 

 

Gutmütige Menschen schweigen gern

Gutmütige Menschen schweigen gern über die kleinen Niederträchtigen ihrer Nächsten. Es wird ihnen niemals an Stoff zum Schweigen fehlen.

                                                               (Oscar Blumenthal)

Die Basis einer gesunden Ordnung

Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb.

                                                                    (Kurt Tucholsky)

Die Erde ist ein Paradies

Die Erde ist ein Paradies, zu dem wir den Schlüssel verloren haben.

                                                                 (F.M. Dostojewski)

Erst bei den Schwächen beginnt

Erst bei den Schwächen beginnt der Gradmesser der Liebe.

                                                                     (Elfriede Hablé)

Man findet das Vergnügen nur sehr selten

Man findet das Vergnügen nur sehr selten dort, wo man es sucht.

                                                                  (David L. George)

Geschmack ist das Mikroskop der

Geschmack ist sozusagen das Mikroskop der Urteilskraft.

                                                               (Jean-J. Rousseau)

Kraft ist da und wirkt!

Kraft macht keinen Lärm, sie ist da und wirkt.

                                                                 (Albert Schweitzer)

Reue ist Verstand!

Reue ist Verstand, der zu spät kommt.

                                          (Ernst Freiherr von Feuchtersleben)

Leute zahlen nicht gern!

Es gibt Leute, die gut zahlen, die schlecht zahlen, Leute, die prompt zahlen, die zahlen, Leute, die schleppend zahlen, die bar zahlen, abzahlen, draufzahlen, heimzahlen - nur Leute, die gern zahlen, die gibt es nicht.

                                                (Georg Christoph Lichtenberg)

Es genügt nicht, ein anständiger Mensch zu sein

Es genügt nicht, ein anständiger Mensch zu sein. Man muss es auch zeigen.

                                                               (Honoré De Balzac)

Die menschliche Natur ist für das Gute schwer empfänglich

Die menschliche Natur ist für das Gute so schwer empfänglich wie nasses Holz für Feuer. Dagegen sind die meisten gerne zum Bösen bereit; sie gleichen trockenem Stroh, das beim Winde leicht von Funken Feuer fängt.

                                                             (Gregor Von Nazianz)

Das Geheimnis des Erfolges ist,...zu verstehen

Das Geheimnis des Erfolges ist, den Standpunkt des anderen zu verstehen.

(Henry Ford)

Lehrer sollten mehr wissen als ihre Schüler wissen sollen

Es ist nichts schrecklicher als ein Lehrer, der nicht mehr weiß, als die Schüler allenfalls wissen sollen. Wer Andere lehren will, kann wohl oft das Beste verschweigen, was er weiß, aber er darf nicht halbwissend sein.

(Johann Wolfgang von Goethe)